VERBUNDENHEIT DURCH RITUALE- Wie sie uns und Mutter-Erde unterstützen

Rituale sind Brücken.
Sie verbinden etwas Altes mit etwas Neuem.
Rituale verbinden uns mit der Natur und die Natur mit uns.

– Der moosige Geruch des Waldbodens.
– Das Geräusch des Windes in den Tannenwipfeln.
– Das murmelnde Plätschern des Baches.

Das sind Naturerfahrungen, die wir genießen und die uns stärken.

Bei diesem Workshop erleben wir die bewusste Verbindung mit der Natur – durch die Kraft der Rituale.
Im Geben und Nehmen erfahren wir, dass wir, als Natur-Wesen, Teil der Natur sind.

„Ich bin ein Teil davon und nehme Anteil an allem“

 

Ablauf

  • Warum Rituale wichtig sind
  • Die tiefere Bedeutung eines Rituals
  • Welche Rituale gibt es
  • Aufbau und Ablauf eines Rituals
  • PAUSE
  • Gemeinsames Waldbaden
  • Naturmandala legen
  • Gemeinsames Ritual für Mutter-Erde
  • Austausch, Reflexion, Abschluss
  • Ausklang am Feuerkorb

Termine 2022

21. Mai     10:30 – 17:00 Uhr
11. Juni     10:30 – 17:00 Uhr

Beitrag
EUR 65,- inkl. Skriptum, Pausensnacks

Ort
Kirchschlag 62, 3631 Kirchschlag